Sie wissen, dass eMail-Würmer und Viren Ihr System angreifen und unter Umständen lenken und nutzen können. Die schlimmsten Viren können in wenigen Stunden weltweit per eMail verbreitet werden. Bestimmt haben Sie in letzter Zeit auch die eine oder andere Nachricht erhalten, die einen infizierten Mailanhang enthielt.

Vor Viren, die über gefährliche Dateianlagen per eMail versandt werden, können Sie sich mit PacSpam Pro sofort schützen, wenn sie über den Schlüsselwort-Dialog festlegen, dass Mails mit solchen erkannten Dateianlagen sofort gelöscht werden sollen.

Aber es gibt noch einige Besonderheiten, vor denen Sie PacSpam Pro mit dem erhobenen Zeigefinger warnt! Damit möglichst viele gefährliche Auffälligkeiten erkannt werden, empfehlen wir Ihnen die Option "Nachricht ohne HTML-Code anzeigen" nicht zu aktivieren!


hierauf macht Sie PacSpam Pro aufmerksam

Dateien mit gefährlichen Dateianhängen (siehe Menü "Extras/Kontrollfile kritischer Mailanhang bearbeiten")

Anlagen ohne Dateinamen

Popup Objekten

doppelte Dateierweiterungen

CLSID Erweiterungen

Script-Inhalten

Objekt Codebase






Druckbare Version