Wenn Sie eine Nachricht markieren, können Sie über das vorletzte Symbol in der Symbolleiste oder durch den ersten bzw. letzten Eintrag des PopUp-Menüs über die rechte Maustaste die interne Kontrollanzeige aufrufen. Die Kontrollanzeige enthält 2 Registerkarten mit den Bezeichnungen "eMail-Body" und "eMail-Header".

Beim Start der Kontrollanzeige wird überprüft, ob eines der von Ihnen verwendeten Schlüsselwörter in den kontrollierten Zeilen (Zeilenanzahl-Vorgabe unter Optionen) der Nachricht vorkommt. Sollte dies der Fall sein, wird das entsprechende Schlüsselwort in dem Such-Textfeld angezeigt. Durch Drücken des "Fernglas"-Symbols können Sie sich die entsprechende Textpassage in der Registerkarte "eMail-Body" anzeigen lassen.
Sie können die Textsuche allerdings auch manuell bedienen. Aufgelöst und gesucht werden sowohl reiner Text als auch Platzhalter-Texte

Im Infoteil des Dialoges werden Ihnen die Absender-, Empfänger- und Betreff-Daten der markierten Nachricht angezeigt. Weiterhin werden Sie über das Sendedatum und die Größe der Nachricht informiert. Sollte in der Nachricht eine Dateianlage festgestellt worden sein, werden Sie auch hierüber informiert, bei kritischen Dateianlagen mit dem "erhobenen Zeigefinger".

Body - Umgang mit dem Nachrichtentext

Menüzeile - Nachricht DRUCKEN / SPEICHERN / LÖSCHEN / BEANTWORTEN

Header - Anzeige der Header-Daten einer Nachricht







Druckbare Version


Body